Hausordnung der Grundschule Reil

Wir sind eine friedliche Schule und gehen freundlich, ehrlich und höflich miteinander um.

Das Allerwichtigste ist dabei, dass wir uns nicht mir Worten, nicht mir Zeichen, nicht mit Füßen, nicht mit den Händen wehtun.

Deshalb gelten folgende Regeln für alle:

Verhalten auf dem Schulweg, am und im Bus

  • Ich gehe auf direktem Weg zur Schule/nach Hause.
  • Ich verhalte mich vorsichtig im Straßenverkehr.
  • Wenn der Bus kommt, warte ich in sicherem Abstand, bis der Busfahrer die Tür öffnet.
  • Im Bus setze ich mich auf einen freien Platz und bleibe sitzen, bis der Bus hält.

Verhalten im Schulhaus und auf den Toiletten

  • Zum Unterrichtsbeginn erscheine ich pünktlich, damit wir gleichzeitig beginnen können.
  • Ich gehe langsam und leise durch die Schule, damit ich niemanden störe oder verletze.
  • Jacken und Turnbeutel hänge ich an die Garderobe.
  • Mit Schuleigentum und Spielgeräten gehe ich sorgsam um. Wenn ich absichtlich etwas beschädige oder kaputt mache, ersetze ich es.
  • Ich werfe den Müll in den Mülleimer, um die Schule sauber zu halten.
  • Die Toilette ist kein Aufenthaltsraum. Ich hinterlasse sie so, wie ich sie gerne vorfinden möchte.

Verhalten auf dem Schulhof und in Regenpausen

  • Das Schulgelände verlasse ich nur mit Erlaubnis.
  • Um Unfälle zu vermeiden und die Natur zu schützen, klettere ich nur auf dem Klettergerüst.
  • Ich werfe nur mit weichen Spielsachen und weichen Bällen. Das Werfen mit Holz, Steinen und Schneebällen ist gefährlich und verboten!
  • Ich nutze die Zeit zum Spielen. Bei Problemen wende ich mich an die Aufsicht.
  • Regenpausen kündigt der Aufsicht führende Lehrer an. Ich bleibe dann in der Klasse und die Türen sind geöffnet.

Verhalten beim Essen/Frühstück

  • Vor dem Essen wasche ich meine Hände.
  • Ich möchte in einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre essen.
  • Ich esse an meinem Platz und hinterlasse diesen sauber.